Wissenschaft für alle - Angebote für Erwachsene

Den Hochschulen in der Metropole Ruhr gelingt es, die Wissenschaften aus ihrem Elfenbeinturm herauszuholen und sie in die Städte und zu den Menschen zu bringen. Die Angebote sind unterhaltsam und ebenso vielgestaltig wie die Bandbreite der Forschungsthemen, die präsentiert werden.

Wissenschaftstag in Dortmund. Foto: TU Dortmund / Jürgen Huhn
Wissenschaftstag in Dortmund

TU Dortmund - offene Türen in Laboren und Hörsälen

Für Erwachsene bietet die TU Dortmund eine Fülle von Veranstaltungen – von der SchnupperUni bis zum Seniorenstudium. Die Vorlesungsreihe "Bild und Klang" bringt die Uni in die Stadt. In der dunklen Jahreszeit wird dann die Stadtkirche St. Reinoldi zum Hörsaal. Die Vortragsthemen rücken bisweilen den Veranstaltungsort selbst in den Mittelpunkt und es finden spannende Gespräche zu Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Stadtgeschichte statt.
Sehr populär ist in Dortmund auch die Reihe "Zwischen Brötchen und Borussia – moderne Physik für alle": Hier erklären Physiker jeweils samstags ab 10:30 Uhr (also zwischen Frühstück und Fußball-Übertragung) den Zuhörern Phänomene wie das Universum oder beleuchten Zusammenhänge zwischen Physik und Fußball.

TU Dortmund

Ringvorlesung oder Brain Café in Bochums City

Sowohl die Hochschule Bochum als auch die Ruhr-Universität veranstalten in Bochum das ganze Jahr über Ringvorlesungen, an denen jeder teilnehmen kann. Bei den Vorträgen der Reihe "Hörsaal City" geht es beispielsweise um "Mehrsprachigkeit" oder um historisch-politische Themen wie "Machtergreifung". Bei den Ringvorlesungen der Hochschule Bochum stehen spannende Themen für Unternehmer an wie "Innovationsstrategien im Mittelstand".
Im Rahmen der Vortragsreihe "Brain-Café" erklären junge Neurowissenschaftler die Welt der Gehirnforschung. In der Unibibliothek oder mitten in der City – im Blue Square – präsentieren sie unterhaltsam und verständlich Themen wie Lernen, Gedächtnis, Verarbeiten von Sinneseindrücken oder neurologische Erkrankungen.

RUB

Gasthörer Medizin. Foto: flickr / Uni Duisburg-Essen
Gasthörer Medizin Uni Duisburg-Essen

Studium Generale in Duisburg und Essen

Bunt gemischt sind auch die Themen der Veranstaltungsreihe "Studium Generale & Musik" der Uni Duisburg-Essen. Auf dem Programm stehen nicht nur Bürgervorlesungen zu Medizin, Psychologie, Mathematik oder Sprachwissenschaften, sondern auch Auftritte der Uni-Big-Band und klassische Konzerte, sodass für intellektuelle Anregungen auf allen Ebenen gesorgt ist.

Uni Duisburg-Essen

Science Slams

Science Slammer – das sind Nachwuchswissenschaftler, die spannende Themen aus der aktuellen Forschung innerhalb von zehn Minuten so unterhaltsam wie möglich dem Publikum präsentieren. Ob direkt an den Unis der Metropole Ruhr oder im Theater - bei den Auftritten der Jungforscher ist alles erlaubt, was nicht langweilig ist.

Science Slams

WissensNacht Ruhr

Das Ruhrgebiet hat sich dank seiner zahlreichen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zu einer Wissensmetropole entwickelt. Im Rahmen der WissensNacht Ruhr, die der RVR alle zwei Jahre organisiert, haben interessierte Bürger in der Region die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen dieser Forschungslandschaft zu werfen.