Aktuelles aus der Metropole Ruhr

Donnerstag, 19. Juli 2018

Beschäftigtenzahl in der Metropole Ruhr erreichte 2017 Höchststand

Foto: Fotolia/Paulsen

Im vergangenen Jahr erreichte die Beschäftigtenzahl in der Metropole Ruhr ihren höchsten Stand seit dem Jahr 2000: Insgesamt zählten die Statistiker des Regionalverbandes Ruhr (RVR) 1.708.696 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (zum 30. Juni 2017). Damit knackt die Beschäftigtenzahl in der Metropole Ruhr erstmals die 1,7-Millionen-Marke. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Beschäftigten um knapp 33.000 bzw. 1,9 Prozent.

Die meisten neuen Jobs entstanden im Sozialwesen. Hier gab es ein Plus von 5.702 im Vergleich zum Vorjahr. Es folgen die Leiharbeitsfirmen mit einem Zuwachs von rund 3.800 Stellen. Das Gesundheitswesen weitete sein Stellenangebot ebenfalls um rund 3.500 neue Jobs aus.

Weitere Informationen unter www.statistik.rvr.ruhr

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Informationsdienst Ruhr (idr)
Redaktion
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-0
Gabi Büscher
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-282
Kerstin Röhrich
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-281

Informationsdienst Ruhr

Der idr ist ein ta­ges­ak­tu­el­ler Nach­rich­ten­dienst, der u. a. für metropoleruhr.de über in­no­va­ti­ve und in­ter­es­san­te, ku­rio­se und span­nen­de Neu­ig­kei­ten aus dem Ruhr­ge­biet be­rich­tet. Her­aus­ge­ber ist der Re­gio­nal­ver­band Ruhr (RVR).