Schlösser in Datteln

In der Dattelner Umgebung befinden sich zwei imposante historische Schlösser. In einem ist Lernen angesagt, im anderen Schloss geht es um Dienstleistungen und mehr.

Schloss Horneburg - Ort des Lernens

Die Horneburg tritt erstmals im 14. Jahrhundert als Sitz der Herren von Oer in Erscheinung. Sie wurde mehrfach belagert und verpfändet und war seit  der Einlösung der Pfandschaft (1576) durch Erzbischof Salentin vestische Kellnerein. Während des 30jährigen Kriegs wurden wichtige Teile der Burg vernichtet. Auf der Vorburg erbaute man in der Folgezeit ein schlossartiges Herenhaus, das 1830 bis auf einen Flügel und zwei Rundtürme niederlegt wurde. Heute wird die Horneburg als Internat genutzt.

Haus Vogelsang - Ort für Gewerbetreibende

Die mittelalterliche Wasserburg lag auf einer künstlichen Insel, die man später mit einem zweiten Graben umgab. Im 17. Jahrhundert errichtet überdauerte die Hauptburg die Zeiten nicht. Ein Gebäude der Vorburg, ein schlichter, zweigeschossiger Barockbau des 18. Jahrhunderts mit quadratischem Eckturm und geschweifter Haube blieb erhalten. Grünflächenmanagement ist heute das Thema, welches in dem herrschaftlichen Haus stattfindet.

Nach oben

Lage in der Metropole Ruhr

SEHENSWERTES IN DATTELN

...mehr

Kontakt & Infos

Schloss Horneburg
Horneburger Str. 33
45711 Datteln-Horneburg
Telefon: +49 (0) 2363 / 5674-0
Haus Vogelsang
Vogelsangweg 25
45711 Datteln-Ahsen