Sport-Veranstaltungskalender

Foto: JJAVA/Fotolia

Deutsche Meisterschaften im Kanu-Polo

Donnerstag, 13.09.2018 BIS Sonntag, 16.09.2018

Kruppstraße 30 b, 47055 Duisburg
Foto: Andy Köberle

Nach der DM-Austragung in den Vorjahren auf dem Essener Baldeneysee geht es diesmal wieder auf der international renommierten Regattabahn Wedau im Sportpark Duisburg um die nationalen Titel im Kanu-Polo. Hier wurden die Deutschen Meisterschaften schon im Jahr 2014 ausgerichtet ebenso wie der europäische Champions Cup für Clubmannschaften 2012 und die Kanu-Polo-Spiele der World Games 2005. Diesmal sind die Bedingungen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch besser als in der Vergangenheit, da ihnen nun die Infrastruktur des rundum modernisierten Bundes- und Landesleistungszentrums Kanu-Rennsport zur Verfügung steht. Die vom Regionalverband Ruhr geförderten Deutschen Meisterschaften 2018 warten mit einem Mammut-Programm auf. Rund 100 Mannschaften mit über 1.000 Aktiven aus ganz Deutschland absolvieren an vier Wettkampftagen auf sieben Spielfeldern etwa 400 Partien.

Zum Teilnehmerfeld gehören nicht nur Damen und Herren, sondern auch die besten deutschen Nachwuchstalente im U21-, Schüler- und Jugendbereich. In den Booten sitzen mit allen nationalen Spitzenspielern gleichzeitig die erfolgreichsten Kanu-Polo-Akteure der Welt: Sowohl die deutsche Nationalmannschaft der Männer als auch der Frauen gewann bei den Weltmeisterschaften im August im kanadischen Welland sowie bei den World Games 2017 im polnischen Breslau die Goldmedaille. Außerdem sind die U21-Damen amtierende Europameisterinnen und die U21-Herren Vize-Europameister. Neben dem Kampf um insgesamt fünf DM-Titel geht es für einen Großteil der Mannschaften auch um den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse. Zum Favoritenkreis gehören im Herrenbereich der 13-fache Deutsche Meister KSV Rothe Mühle Essen und der Co-Ausrichter 1. Meidericher KC, der auf seinen Heimvorteil setzt.

Link zur Veranstaltung