Sport-Veranstaltungskalender

Foto: JJAVA/Fotolia

1. Junioren-Weltmeisterschaft im Unterwasser-Rugby

Donnerstag, 15.11.2018 BIS Sonntag, 18.11.2018

Lothringer Straße 75, 45046 Oberhausen
Foto: VDST

Die Sportmetropole Ruhr ist eine Hochburg der Wassersportart Unterwasser-Rugby. In Mülheim an der Ruhr wurden 1980 die erste UWR-Weltmeisterschaft und 2014 die Jugend-Europameisterschaft ausgetragen. Nun folgt die erste Junioren-Weltmeisterschaft im Hallenbad Oberhausen. Neben Gastgeber Deutschland kämpfen sieben weitere Nationen um die beiden WM-Titel bei den gemischten Mannschaften und den reinen Frauenteams, darunter Kolumbien, Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland, die Tschechische Republik und die Türkei. Nominiert worden sind für den Kader der deutschen Junioren-Nationalmannschaft auch drei junge Spieler und eine Spielerin aus Oberhausen sowie ein Mülheimer Akteur, die gute Medaillenchancen haben.

Die Teams bei der vom Regionalverband Ruhr geförderten Nachwuchs-Weltmeisterschaft bestehen aus 15 bis 20 Spielern, die mit Schnorcheln, Masken und Flossen ausgerüstet sind und versuchen, den salzwassergefüllten Kunststoffball in 3,90 Metern Tiefe im gegnerischen Metallkorb zu versenken. Der Ball wird gestoßen und der Gegner darf nach bestimmten Spielregeln attackiert werden. Im Wasser befinden sich jeweils sechs Aktive pro Mannschaft. Damit die Besucher die Spiele der einzigen dreidimensionalen Mannschaftssportart der Welt verfolgen können, gibt es Liveübertragungen auf im Zuschauerbereich verteilten LCD-Bildschirmen. Außerdem werden einige der 2 x 15 Minuten dauernden Partien fachkundig kommentiert.

Link zur Veranstaltung