Sport-Veranstaltungskalender

Foto: JJAVA/Fotolia

Borussia Dortmund - FC Brügge

Mittwoch, 28.11.2018
21.00 Uhr

Strobelallee 50, 44139 Dortmund

UEFA Champions League - 5. Gruppenspiel

BVB-Fans. Foto: Oberhäuser
BVB-Fans. Foto: Oberhäuser

Mit einem Sieg im Heimspiel gegen den FC Brügge kann Borussia Dortmund im Signal Iduna Park den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Runde der UEFA Champions League klarmachen. Im fünften Gruppenspiel trifft der Spitzenreiter auf den Tabellendritten aus Belgien, den der BVB im Hinspiel glücklich mit 1:0 besiegt hatte. In der 85. Minute war der Ball bei einem missglückten Klärungsversuch von Brügges kroatischem Abwehrspieler Matej Mitrovic gegen das Schienbein von Christian Pulisic geprallt und von dort im gegnerischen Tor gelandet. Schon in der ersten Halbzeit hatten die Dortmunder Glück gehabt, als BVB-Kapitän und Nationalspieler Marco Reus für seinen bereits geschlagenen Torhüter Roman Bürki kurz vor der Linie gerettet und einen Treffer knapp verhindert hatte.

Insgesamt standen sich die beiden Teams bislang fünfmal gegenüber. In der Bilanz haben die Dortmunder mit nur zwei Siegen bei drei Niederlagen derzeit noch das Nachsehen. Die größten internationalen Erfolge des 15-maligen Belgischen Meisters und elffachen nationalen Pokalsiegers liegen allerdings schon lange zurück: 1976 gelang dem FC Brügge der Einzug ins Finale des UEFA-Pokals, zwei Jahre später standen die Belgier im Endspiel des Europapokals der Landesmeister und unterlagen beide Male dem FC Liverpool. Zu den Stars in Brügges Kader gehören heute neben Matej Mitrovic der niederländische Kapitän Ruud Vormer und der brasilianische Stürmer Wesley.

Link zur Veranstaltung