Kultur-News aus der Metropole Ruhr

"Opus" für Dortmunder Inszenierung "Die Parallelwelt"

Dienstag, 12. März 2019

Dortmund (idr). Auszeichnung für Kay Voges‘ Inszenierung "Die Parallelwelt": Die gemeinsame Produktion von Schauspiel Dortmund und Berliner Ensemble erhält den Deutschen Bühnenpreis "Opus" 2019. Der Intendant des Theaters wird geehrt, weil er eine Theatersprache entwickelt habe, die "moderne Medien Teil des Inhalts werden lässt und diese in die Gesamtästhetik einbindet", so die Begründung. Der "Opus" wird für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Theater- und Bühnenproduktion vergeben.

Infos: www.theaterdo.de

Pressekontakt: Theater Dortmund, Djamak Homayoun, Telefon: 0231/50-22390, E-Mail: dhomayoun@theaterdo.de

Informationsdienst Ruhr

Der Informationsdienst Ruhr (idr) produziert ta­ges­ak­tu­el­l Nach­rich­ten­ über in­no­va­ti­ve und in­ter­es­san­te, ku­rio­se und span­nen­de Neu­ig­kei­ten aus dem Ruhr­ge­biet für Redaktionen, freie Journalisten und Internetportale. Her­aus­ge­ber ist der Re­gio­nal­ver­band Ruhr.