Journalistenpreis Metropole Ruhr - Beitrag einreichen


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Bitte füllen Sie die entsprechenden Felder in unserem Online-Formular aus.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. 
Bitte beachten Sie den Einsendeschluss am 15. März 2019.

anmeldung_lorry

Teilnehmer/-in


Beitrag
Kategorie Print:




Kategorie TV:




Kategorie Hörfunk:




Kategorie Online:




Datei-Upload im pdf-, mp4- oder mp3-Format (Dateigröße: max. 10 MB)



Anmeldung absenden
Über Art, Umfang und Zweck der Verwendung meiner Daten habe ich mich in der Datenschutzerklärung informiert.
Datenschutzerklärung*


Mit der Bewerbung beim Journalistenpreis der Metropole Ruhr "lorry" erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass sämtliche Beiträge vom Regionalverband Ruhr veröffentlicht und dokumentiert werden können. Und er versichert, dass dieser Nutzung keine Rechte Dritter entgegenstehen. Eingereichte Beiträge können leider nicht zurückgesendet werden.

captcha
*Die mit einem roten Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wer möchte, kann alternativ zur Online-Bewerbung unseren Anmeldebogen ausfüllen und per Post schicken, hier als PDF zum Ausdrucken:

Teilnehmen können Print-, Radio-, TV- und Online JournalistInnen. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 15. März 2019

Nach oben

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Pressesprecher
Jens Hapke
Kronprinzenstraße 35
D-45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-495
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-501

Über den "lorry":

Der Journalistenpreis der Metropole Ruhr "lorry" wurde im Kulturhauptstadt-Jahr von der RUHR.2010 GmbH initiiert und wird seitdem vom Regionalverband Ruhr (RVR) im zwei-jährigen Rhythmus unter großem Interesse von Medienschaffenden fortgeführt. Als Kooperationspartner hat die RAG-Stiftung bereits 2016/17 den Wettbewerb unterstützt und die Preisgelder bereitgestellt.

Der Journalistenpreis Metropole Ruhr in den Sozialen Medien:
#lorryRUHR