RVR-Pressebereich - Downloads

Unsere Fotos und PDFs stehen für redaktionelle Zwecke im Rahmen der Berichterstattung über den Regionalverband Ruhr (RVR) und seine Themen honorarfrei zur Verfügung. Rufen Sie uns an, wenn Sie ein gesuchtes Motiv nicht finden.

Suche

bis

Treffer

13.11.2018 Wirtschaftsfaktor Route der Industriekultur: Besucher der Ankerpunkte sorgen für Millionenumsätze und Arbeitsplätze

Schaubild

Bedeutung der touristischen Marktsegmente
Grafik: dwif

Schaubild

Direkte Profiteure des Tourismus
Grafik: dwif

Schaubild

Verteilung der Besucher
Grafik: dwif

18.10.2018 100 Jahre Ruhrgebiet: Landschaftsverband Rheinland und Regionalverband Ruhr vereinbaren Kooperation

Zur Pressemitteilung

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) wird mit seinem LVR-Industriemuseum künftig eng mit dem Regionalverband Ruhr (RVR) zusammenarbeiten, der im Jahr 2020 sein 100-jähriges Bestehen feiert. 

Archivfoto

Ferndampfleitung bei Rheinkamp (Nähe Moers), 1955
Foto: LVR/RVR

Archivfoto

Siedlung Heimaterde in Mülheim-Heißen, 1920er Jahre
Foto: LVR/RVR

Archivfoto

Verladung am Duisburger Hafen, 1920er Jahre
Foto: LVR/RVR

01.10.2018 Genussmarkt in Oberhausen verwöhnt Besucher mit regionalen Leckereien

Zum Genussmarkt rund um Haus Ripshorst in Oberhausen lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) am Sonntag, 7. Oktober, zwischen 12 und 18 Uhr ein.

Verkaufsstand

Zum Genussmarkt rund um Haus Ripshorst in Oberhausen lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) am Sonntag, 7. Oktober, zwischen 12 und 18 Uhr ein.
Foto: RVR/Leitmann

28.09.2018 Entdecken, staunen, ausprobieren: WissensNacht Ruhr öffnet die Türen zu Forschungseinrichtungen und Unis

Zur Pressemitteilung

Am 28. September hat der Regionalverband Ruhr (RVR) mit der 3. WissensNacht Ruhr zu einer Entdeckertour durch die Welt der Wissenschaft und Forschung eingeladen. Zwischen 16 und 24 Uhr standen 250 Angebote in den Städten Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim und Oberhausen auf dem Programm.

Die WissensNacht Ruhr ist eine Veranstaltung des Regionalverbandes Ruhr.

WissensNacht Ruhr

Die WissensNacht Ruhr ist eine Veranstaltung des Regionalverbandes Ruhr.
Bild: Thomas Schmidt/Stadt_Herne

Experimentieren im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Foto: Dirk A. Friedrich/RVR

Abschlussshow an der Universität Duisburg-Essen

Science Busters an der Universität Duisburg-Essen
Foto: Mathis Wienand

Abschlussshow im ChorForum Essen

Das Vegetable Orchester begeisterte die Zuschauer im ChorForum Essen.
Foto: Leon Kuegeler

Experimente an der Universität Duisburg-Essen

Foto: Mathis Wienand
Karola Geiß-Netthöfel und Oberbürgermeister Frank Baranowski im Wissenschaftspark Gelsenkirchen zum Auftakt der Wissensnacht 2018.

WissenNacht im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Karola Geiß-Netthöfel und Oberbürgermeister Frank Baranowski im Wissenschaftspark Gelsenkirchen zum Auftakt der Wissensnacht 2018.
Foto: RVR/Dirk. A. Friedrich

24.09.2018 Ministerpräsident diskutiert mit der Verbandsversammlung Pläne zur Ruhr-Konferenz

Zur Pressemitteilung

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ist am Montag, 24. September, der Einladung des Vorsitzenden der Verbandsversammlung, Josef Hovenjürgen, und des Sprechers des Kommunalrates, Frank Baranowski, gefolgt. Laschet hat in einer Sondersitzung der RVR-Verbandsversammlung die Pläne der Landesregierung zur Ruhr-Konferenz vorgestellt und mit den Delegierten des Ruhrparlaments diskutiert.

Gruppenfoto

v.l.n.r.: Karola Geiß-Netthöfel (RVR-Regionaldirektorin), NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, Josef Hovenjürgen (Vorsitzender der Verbandsversammlung)
Foto: RVR/Tack

NRW-Ministerpräsident Laschet

Der Ministerpräsident würdigte in seiner Rede die Bedeutung der Verbandsversammlung für den Erfolg der Ruhr-Konferenz.
Foto: RVR/Tack

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Team Medien und Internet
Kronprinzenstraße 35
D-45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-0
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-501
Pressesprecher
Jens Hapke
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-495
stv. Pressesprecherin
Barbara Klask
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-201
Sekretariat
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-283