Daten für die Stadt- und Regionalplanung

Die Flächennutzungskartierung (FNK) ist eine Grundlage für die Stadt-, Freiraum- und Regionalplanung sowie die Wirtschaftsförderung.

Ausschnitt aus der Flächennutzungskartierung. Grafik: RVR
Grafik: Ausschnitt aus der Flächennutzungskartierung.

Grundlagen für die Datener-fassung sind die automatisierten Liegenschaftskarten (ALK) als geometrische Basis. Fachlich werden aktuelle Luftbild-befliegungen, Planungsdaten, Karten, Schrägluftbilder und das Internet als Quelle herangezogen um alle Flächen nach einem Nutzungsartenkatalog zu klassifizieren. Die in einer Daten-bank abgelegten Daten können mit einem Geographischen Informationssystem auch in Kombination mit anderen Geo-daten analysiert und ausgewertet werden. Durch Zeitreihen seit 1996 können Siedlungs- und Freiraumentwicklungen nicht nur statistisch sondern auch visuell nachvollzogen werden. 

PDF-Downloads:

Grundlagen der raumbezogenen Datenerfassung
Nutzungsartenkatalog der Flächennutzungskartierung/FNK
Metadaten für die Geodaten des RVR
Aktueller Fortführungsstand der FNK

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Team Geodaten, Stadtplanwerk und Luftbilder
Dr. Wolfgang Beckröge
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-329
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-369

Musterlizenzverträge der Flächennutzungskartierung