Zensus 2011

Rund 79.000 Einwohner weniger im Ruhrgebiet als bislang angenommen

Nach den neuesten Zensuserhebungen des Landesbetriebes Information und Technik Nordrhein-Westfalen (Stichtag 9.5.2011) leben in der Metropole Ruhr 5.062.307 Menschen; das sind rund 79.000 Einwohner weniger als bisher angenommen. Der Anteil der Metropole Ruhr an der Landesbevölkerung Nordrhein-Westfalens bleibt mit 28,9 % gegenüber der alten Fortschreibung nahezu unverändert.

Einwohnerzahlen - Abweichungen der Ergebnisse des Zensus 2011 von denen der bisherigen Fortschreibung auf Basis der Volkszählung 1987.
Grafik: Regionalstatistik Ruhr. Daten: IT.NRW.
Einwohnerzahlen - Abweichungen der Ergebnisse des Zensus 2011 von denen der bisherigen Fortschreibung auf Basis der Volkszählung 1987. Grafik: Regionalstatistik Ruhr. Daten: IT.NRW.

Dortmund ist die größte Stadt der Metropole Ruhr

Innerhalb der Metropole Ruhr ist Dortmund mit 571.143 Einwohnern die größte Stadt, gefolgt von Essen mit 566.201 Einwohnern. Die kleinste Gemeinde ist Sonsbeck im Kreis Wesel mit 8.700 Einwohnern, gefolgt von Breckerfeld im Ennepe-Ruhr-Kreis mit rd. 9.100 Einwohnern.

Nur in den kreisfreien Städten Gelsenkirchen und Bottrop lag die beim Zensus 2011 ermittelte Einwohnerzahl  über der bislang veröffentlichten. Die höchsten Abweichungen (Stand Fortschreibung: 31.12.2011) wurden für den Kreis Unna mit minus 14.651 Bewohnern, Bochum (-11.391), Dortmund (-9.553) und Herne (-9.357) festgestellt. Die Bevölkerungszahl in NRW lag um rd. 300.000 unter der bisher ermittelten Bevölkerungszahl.

Jeder vierte Einwohner mit Migrationshintergrund

Nach den Zensusauswertungen hat in der Metropole Ruhr jeder vierte Einwohner (24,5 %) einen Migrationshintergrund, im übrigen NRW fällt dieser Anteil mit 23,9 % etwas niedriger aus. Den höchsten Anteil an Einwohnern mit ausländischen Wurzeln innerhalb der Metropole Ruhr hat Hagen mit 31,9 %, gefolgt von Duisburg mit 30 % und Gelsenkirchen mit 29,4 %. Den niedrigsten Anteil weist mit 18,8 % der Kreis Wesel aus.

Stand: Juli 2013

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Referat Bildung und Soziales
Team Regionale Statistik und Umfragen
Kronprinzenstr. 6
45128 Essen
Teamleiter
Paul Lawitzke
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-537
Petra Lessing
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-6314
Karim Taibi
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-239