Wirtschaftsförderung für die Region

Regionale Wirtschaftsförderung und regionales Standortmarketing einschließlich der Entwicklung und Vermarktung von Gewerbeflächen mit regionaler Bedeutung sind gesetzliche Aufgaben des Regionalverbandes Ruhr.

Messestand der Metropole Ruhr bei der Expo Real.
Bild: Messestand der Metropole Ruhr bei der Expo Real.

BMR bündelt Interessen

Seit dem 1. Januar 2007 bündelt die Business Metropole Ruhr GmbH (BMR) als 100-prozentige Tochter des RVR die kommunalen Interessen und entwickelt gemeinsam mit den 53 Städten des Ruhrgebiets Profile, die die ökonomischen Potenziale der Region herausstellen.

Mit Zustimmung der RVR-Verbandsversammlung hat die BMR u.a. folgende Aufgaben übernommen:

  • Nationale und internationale Werbung für den Standort Metropole Ruhr,
  • Initiierung und Begleitung regionaler Netzwerke und Kompetenzzentren,
  • Akquisition und Beratung von Unternehmen in allen Fragen der Standortsuche,
  • Bereitstellung wirtschaftsrelevanter Informationen über die Region,
  • Vermittlung von Netzwerken, Kontakten und Ansprechpartnern vor Ort,
  • koordinierende und fachliche Unterstützung der Kommunen bei der Beantragung von Fördermitteln.

Die BMR ist zusammen mit den kommunalen Wirtschaftsförderern regionaler Dienstleister und Ansprechpartner für alle wirtschaftsrelevanten Fragen in der Metropole Ruhr.

Die BMR verfügt über regionales Know-how, leistungsstarke Beratungsinstrumente, regional abgestimmte Verfahren und hat Kontakte zu allen Netzwerken in der Region.

Nach oben

Kontakt & Infos

Business Metropole Ruhr GmbH (BMR)
Geschäftsführer
Rasmus C. Beck
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 63 24 88-0
Telefax: +49 (0) 201 / 63 24 88-99