Newsletter Metropole Ruhr

Montag, 11. März 2019

Foto-Ausstellung "AuenBilder" auf der Bislicher Insel

Foto: RVR/Christoph Sprave

"AuenBilder" zeigt das RVR-NaturForum Bislicher Insel ab dem 24. März. Zu sehen sind fotografische Impressionen der einzigartigen Landschaft und ihrer Bewohner.

Christoph Sprave, Mitarbeiter des RVR-Betriebs Ruhr Grün, streift häufig mit der Kamera durch das Naturschutzgebiet. Dabei entstanden zahlreiche Aufnahmen der Stromaue am Niederrhein und der seltenen Tiere und Pflanzen, die hier heimisch sind. Seine Bilder gehen dabei von der reinen Naturdokumentation weiter zu einer künstlerischen Interpretation des Themas.

Die Ausstellung ist der Auftakt des Projekts AuenBilder, mit dem das RVR-NaturForum einen neuen Schwerpunkt Naturfotografie setzen will. Mit Hilfe der Kamera sollen Schönheit und Artenreichtum einer der letzten naturnahen Flussauen am Niederrhein eingefangen und vermittelt werden. Christoph Sprave bietet dazu regelmäßig geführte Fotospaziergänge an. Geplant ist, die besten Aufnahmen daraus  auszuwählen und in jährlichen Ausstellungen zu präsentieren. Weitere Fotoausstellungen, Vorträge und Workshops finden ganzjährig statt. 

AuenBilder – Die Bislicher Insel fotografiert von Christoph Sprave

24. März bis 12. Mai 2019

RVR-Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, 46509 Xanten

Telefon: 02801/988230

Di - So 10 bis 17 Uhr, ab 1. April bis 18 Uhr

www.bislicher-insel.rvr.ruhr

 

Hintergrund: Das RVR-NaturForum Bislicher Insel

Mit dem NaturForum hat der Regionalverband Ruhr (RVR) eine zentrale Anlaufstelle im Naturschutzgebiet bei Xanten im Kreis Wesel geschaffen. Dort starten zahlreiche Exkursionen und Workshops zum Thema Natur sowie ein Rundweg durch das Außengelände mit Obstwiesen, Ruhebänken und einem naturnahen Teich. Zur Einkehr bietet sich das AuenCafé an. Ein großer Teil des Naturschutzgebietes Bislicher Insel ist im Besitz des RVR. 

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Team Medien und Internet
Redaktion Newsletter Metropole Ruhr
Kerstin Röhrich
Martina Kötters
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-281