Newsletter Metropole Ruhr

Donnerstag, 10. Januar 2019

RVR-NaturForum Bislicher Insel lädt zu "AuenErlebnissen"

Foto: RVR/Sprave

Natur pur erleben Besucher der Bislicher Insel in Xanten. Das Jahresprogramm des RVR-NaturForums ist jetzt erschienen.

Wer mehr über die Artenvielfalt des Naturschutzgebiets wissen möchte, wird in der Broschüre "AuenErlebnisse" des Regionalverbandes bestimmt fündig. Denn der RVR bietet zahlreiche Führungen, Exkursionen und Veranstaltungen rund um sein NaturForum an.

Gänse, Silberreiher, Haubentaucher oder Eisvogel - auf der Bislicher Insel tummeln sich eine Reihe gefiederter Gäste. Sie stehen im Mittelpunkt gleich mehrerer Exkursionen: Unter fachkundiger Leitung beobachten die Teilnehmer Löffler, Silberreiher und Co. Mit etwas Glück zeigt sich vielleicht auch der Seeadler, wenn er seine Kreise am Himmel über dieser einzigartigen Naturlandschaft nahe der Stadt Xanten zieht.

Der Jahresanfang steht wieder ganz im Zeichen der arktischen Wildgänse: Am 20. Januar und am 17. Februar starten die beliebten Busexkursionen des RVR-NaturForums Bislicher Insel. Zu Fuß geht es an mehreren Terminen von Mitte Januar bis Anfang März zu den Wintergästen aus dem hohen Norden.

Erstmals widmet sich das RVR-NaturForum 2019 dem Thema Naturfotografie: Der Fotospaziergang "AuenBilder" lädt dazu ein, schöne Bilder der Auenlandschaft zu gestalten. Um den Umgang mit den ganz langen Telebrennweiten geht es bei einem "Workshop Tierfotografie".

Die "AuenErlebnisse" sind online auf der Homepage des NaturForums abrufbar. Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de

RVR-NaturForum Bislicher Insel

Bislicher Insel 11, 46509 Xanten, 

Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr

www.bislicher-insel.rvr.ruhr

 

Hintergrund: Das RVR-Naturforum Bislicher Insel

Mit dem NaturForum hat der Regionalverband Ruhr (RVR) eine zentrale Anlaufstelle im Naturschutzgebiet bei Xanten im Kreis Wesel geschaffen. Dort starten zahlreiche Exkursionen und Workshops zum Thema Natur sowie ein Rundweg durch das Außengelände mit Obstwiesen, Ruhebänken und einem naturnahen Teich. Zur Einkehr bietet sich das Auencafé an. Ein großer Teil des Naturschutzgebietes Bislicher Insel ist im Besitz des RVR.

 

 

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Team Medien und Internet
Redaktion Newsletter Metropole Ruhr
Kerstin Röhrich
Martina Kötters
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-281