Newsletter Metropole Ruhr

Donnerstag, 10. Januar 2019

Schiffsparade eröffnet das KulturKanal-Programm

Foto: RVR/Sascha Kreklau

Am 28. April heißt es wieder "Leinen los": Mit einer großen Schiffsparade startet das KulturKanal-Jahr 2019.

Von Gelsenkirchen nach Oberhausen zieht der bunte Tross aus Ausflugs- und Freizeitschiffen, Kähnen, Motoryachten und Booten über den Rhein-Herne-Kanal. Damit fällt der Startschuss für das Jahresprogramm u.a. mit Kulturschifffahrten und Hafenfesten. Im vergangenen Jahr säumten zur Parade mehr als 25.000 Menschen das Ufer des Rhein-Herne-Kanals.

Besucher können das bunte Treiben vom Kanalufer aus verfolgen oder aber sich auf eines der Ausflugsschiffe einbuchen. Entlang des Kanals locken zudem zahlreiche Feste und Aktionen.

 

Schiffsparade KulturKanal

Sonntag, 28. April 2019

Rhein-Herne-Kanal

www.kulturkanal.rvr.ruhr

 

Hintergrund: KulturKanal

Mit seinem Herzstück Rhein-Herne-Kanal erstreckt sich der KulturKanal vom Duisburger Innenhafen bis zum Dattelner Meer. Entlang der 70 Kilometer langen Erlebnispassage bieten die Partner des Projekts Schifffahrten, Fahrradtouren, internationale Kunstwerke, Ausstellungen, Industriekultur und mehr. Projektträger des KulturKanals ist seit 2012 der Regionalverband Ruhr (RVR) in Kooperation mit den zehn Anrainerkommunen des Rhein-Herne-Kanals (Duisburg, Oberhausen, Bottrop, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Recklinghausen, Castrop-Rauxel, Waltrop, Datteln) sowie dem Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich, der Ruhr Tourismus GmbH, dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club NRW e.V. und der Emschergenossenschaft/Lippeverband.

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Team Medien und Internet
Redaktion Newsletter Metropole Ruhr
Kerstin Röhrich
Martina Kötters
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-281