Kooperationsvertrag zwischen der Gesamtschule Xanten-Sonsbeck und dem RVR NaturForum Bislicher Insel


Am Freitag, den 04. März 2016 haben Frau Regina Schneider (Schulleiterin Gesamtschule Xanten-Sonsbeck) und Herr Dirk Janzen (Geschäftsführer NaturForum Bislicher Insel) einen Kooperationsvertrag unterschreiben.
 

Unterzeichnung des Kooperationsvertrages. Foto: Randolf Vastmans
Unterzeichnung des Kooperationsvertrages. Foto: Randolf Vastmans.

„Wir wollen lebensnahen Unterricht auch außerhalb der Klassenzimmer!“, so Regina Schneider. Das wird das NaturForum den Schülerinnen und Schülern der Wahlpflichtkurse Naturwissenschaft in Zukunft, zunächst ein Mal im Jahr, bieten. Der Besuch der Bislicher Insel ist nun fest im Lehrplan verankert. Zudem ist ein intensiverer Austausch vereinbart. Bei großen Veranstaltungen wie Tagen der offenen Tür der Schule oder dem Obstwiesenfest des NaturForums werden die jeweiligen Partner sich mit Infoständen und Aktionen beteiligen.

Der Leiter des NaturForums Dirk Janzen sieht in der Vereinbarung den Startschuss für die Bildung eines Netzwerkes: „Es ist wichtig, dass Kinder und Jugendliche möglichst früh ein Bewusstsein für Natur- und Umweltschutz entwickeln. Darum wollen wir die Schulen der Region noch stärker einbinden. Der Kooperationsvertrag ist ein wichtiger Baustein auf diesem Weg.“

Spannende Experimente im NaturForum Bislicher Insel

Bereits im August 2015 besuchten 28 Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Naturwissenschaften der 7. Klassen mit ihrer Lehrerin Anke Cleven die Bislicher Insel.

Schüler der Gesamtschule Xanten-Sonsbeck im NaturForum Bislicher Insel. Foto: RVR/Freise
Schüler der Gesamtschule Xanten-Sonsbeck untersuchen Bodenproben im Naturforum Bislicher Insel.

Ein Projekttag zum Thema „Boden“ stand auf dem Programm. Zusammen mit der Biologin Frauke Freise (NaturForum Bislicher Insel) ging es raus ins Naturschutzgebiet. Die Jugendlichen lernten Pflanzen, ihre Eigenschaften und Anpassungen an die unterschiedlichen Bodenverhältnisse kennen.

Zurück im NaturForum wurde experimentiert. In Kleingruppen erforschten die Schülerinnen und Schüler die Filtereigenschaften von drei Bodenarten. Danach testeten sie, wie schnell Wasser an verschiedenen Standorten versickert. Dafür ging es mit Stoppuhr und Stechzylinder auf die Obstwiese. Am Ende des Vormittags waren alle zufrieden und gingen mit spannenden neuen Erkenntnissen nach Hause.

Dank des Kooperationsvertrages werden in den nächsten Jahren viele Jugendliche die Chance auf solch praxisbezogenen Unterricht in der Natur haben.

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Ruhr Grün
NaturForum Bislicher Insel
Bislicher Insel 11
46509 Xanten
Telefon: +49 (0) 2801 / 988-230